Der große Impf-Report von Neil Z. Miller

Artikel-Nr.: FBU-235

Lagerbestand: 10
innerhalb 3 Tagen lieferbar

24,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Neil. Z. Miller
Der große Impf-Report
400 kritische Studien für Eltern und Forscher

Dieses Buch schafft endlich Fakten

Die Meinung ist weit verbreitet: Impfstoffe seien eine sichere Sache, Nebenwirkungen nur selten und wissenschaftliche Belege über die negativen Folgen von Impfungen lägen gar nicht vor. Doch stimmt das? Der US-amerikanische Medizinjournalist NEIL Z. MILLER erhebt Einspruch.

Sein aufsehenerregendes Buch DER GROßE IMPFREPORT liefert auf der Grundlage von 400 Peer-Review-Untersuchungen zahlreiche Gegenbeweise. Demnach ist die Wahrscheinlichkeit für Impfschäden hoch. Belegen lässt sich etwa der Zusammenhang von Impfungen im Kindesalter und einem erhöhten Risiko, an Krebs, Allergien, Autismus, Durchblutungsstörungen oder Typ-1-Diabetes zu erkranken.

Weitere Schlüsselergebnisse:

  • Quecksilber und Aluminium – in Vakzinen enthalten – können neurologische,immunologische und Entwicklungsschäden hervorrufen.
  • Keuchhusten-Impfungen verursachen Krankheitsstämme, die auf Impfungen nicht mehr ansprechen.
  • Windpocken-Impfungen erhöhen die Anfälligkeit für Gürtelrose.
  • Nach einer Impfung gegen Masern, Mumps und Röteln stieg das Risiko, dass Kinder in die Notaufnahme mussten.

Dieses zentrale Kompendium zum praktischen Nachschlagen betritt mit den wissenschaftlichen Beweisen für das Impfrisiko medizinisches Neuland – und das in leicht verständlicher Sprache. Vor allem Eltern, die beim Thema Impfen Pro und Contra abwägen möchten, profitieren von den Erkenntnissen auf Basis eindeutiger Fakten: Dieses Buch wird Ihre Impfentscheidung auf eine neue Grundlage stellen.

Dieses Buch sollte eine Pflichtlektüre für jeden Arzt, jeden Medizinstudenten und für alle Eltern sein. Wenn Sie dieses Buch lesen, können Sie bessere Entscheidungen treffen.
Dr. David Brownstein, ärztlicher Leiter, Zentrum für ganzheitliche Medizin, West Bloomfield, Michigan, USA

Millers kritische Betrachtung relevanter Impfstoffstudien bestätigt, dass die Wahrheit unnachgiebig ist und sich letztendlich durchsetzt. In der weltweiten und US-amerikanischen Debatte zwischen der faktenbasierten Wissenschaft über Impfstoffe und der pharmazeutischen, politischen und mediengetriebenen Pseudowissenschaft haben wir jetzt ein aussagekräftiges Dokument, das jedem Elternteil oder aufrichtigem Wissenschaftler klarmacht, dass Impfstoffe nicht nur unzureichend und bedenklich sind, sondern auch die normale Entwicklung des Immunsystems, des Nervensystems und des Gehirns stören. Impfstoffe erhöhen die Häufigkeit von akuten und chronischen Krankheiten, Allergien, Asthma, Krampfanfällen, Aufmerksamkeitsdefizitstörungen, Autoimmunerkrankungen, Typ-1-Diabetes, Autismus, Krankenhausaufenthalten, plötzlichem Kindstod und anderen gesundheitlichen Problemen. Angesichts dieser Tatsachen ist es kein Wunder, dass die USA, die den höchsten Impfstoffbedarf haben, auch die meisten kranken und chronisch kranken Kinder in der industrialisierten Welt aufweisen. Darüber hinaus fasst dieses Buch Forschungen zur Ökologie von Mikroorganismen zusammen, die zeigen, dass diese durch Impfstoffe dahingehend verändert werden, dass sie letzten Endes eine größere Gefahr für die Gesundheit darstellen. Das Phänomen des „Stammersatzes“ hat virulentere und impfstoffresistentere Krankheitserreger hervorgebracht (ähnlich wie antibiotikaresistente Bakterien und Tuberkulose, die zum Tode führen). Dieses Buch geht so präzise und spannend auf die Impfstoffkontroverse ein, dass ich es komplett an einem Abend gelesen habe. Neil Miller hat außerordentlich gute Arbeit geleistet, indem er die Fakten über Impfstoffe zusammengetragen und die in diesem Kontext aufgeworfenen moralischen und ethischen Fragen hervorgehoben hat. Ich empfehle dieses Buch allen Eltern, die Fragen zu Impfstoffen haben und sachlich aufgeklärt werden wollen, um fundierte Entscheidungen treffen zu können.
- Dr. med. Dr. theo. Rabbi Gabriel Cousens

Der Forscher und Autor Neil Miller hat für Sie, den Leser, veröffentlichte Studien über Impfstoffe durchgesehen und zusammengefasst. Nirgendwo sonst findet man eine so geordnete und übersichtliche Zusammenstellung von Forschungsarbeiten über dieses Thema. Miller verfügt nicht nur über ein tiefes Verständnis der Wissenschaft und der anstehenden Probleme, er hat dieses Buch auch leicht nachschlagbar und zitierfähig gemacht. Es gibt tatsächlich keinen anderen Ratgeber, der so gut ist wie dieses Buch. Ich werde jedem, der sich in Zukunft an mich wendet und wissenschaftliche Befunde über Impfstoffe sucht, Millers kritische Betrachtung relevanter Impfstoffstudien empfehlen.
- Dr. med. Toni Bark, ehemaliger Direktor der pädiatrischen Notaufnahme des Michael Reese Hospital

Neil Millers Buch ist eine Glanzleistung und eine klare Stimme, die die Vorsichtsmaßnahme verficht: ‚Im Zweifelsfall das Risiko minimieren‘. Leider ist diese Weisheit unseren Volksvertretern aufgrund der überzeugenden Lobbyisten großer Pharmaunternehmen gänzlich abhandengekommen. Auf diesen Seiten finden Sie aussagekräftige und eindeutige Daten, die die unzähligen Probleme mit Impfungen sowie mit Regierungsbeamten aufdecken, die diese unbewiesenen und gefährlichen Injektionen bei gefährdeten, wehrlosen Säuglingen erzwingen – und schon bald, wenn die jüngsten Gesetze nicht rückgängig gemacht werden, allen Amerikanern verordnet werden. Viele heutige Wissenschaftler sind sich bewusst, dass am Zustand unseres medizinischen Industriekomplexes tatsächlich etwas faul ist. Wir Forscher und Ärzte stützen uns auf die von Fachleuten überprüfte wissenschaftliche Literatur, aber allzu oft wird diese Fundgrube durch eklatante Interessenkonflikte gefährdet. Nun hat Neil Miller die Literatur sorgfältig durchforstet und die Wahrheit enthüllt. Die Kritikpunkte, die heute gegen Impfgegner erhoben werden, sind dürftige persönliche Angriffe ad hominem. Lassen Sie uns über Wissenschaft sprechen. Lesen Sie dieses Buch. Die Wahrheit wird Sie und Ihre Kinder schützen.
- Dr. med. Bradford S. Weeks

Wenn Sie darauf vertrauen, dass Impfstoffe Sie schadlos schützen, dann sollten Sie unbedingt dieses Buch lesen. Miller präsentiert etliche wissenschaftliche Artikel, die von Fachleuten begutachtet wurden und die klaffende Risse in dem vermeintlichen Dogma ‚Impfstoffe sind unbedenklich und wirksam‘ aufzeigen. Wenn Sie nach der Lektüre dieser Informationen immer noch meinen, dass Impfstoffe allen Kindern nachdrücklich verabreicht werden oder dass Sie allen für Erwachsene empfohlenen Impfstoffen blind zustimmen sollten, wird mir Ihre Entscheidung für immer ein Rätsel bleiben.
- Dr. med. Robert Jay Rowen, Gründer von Medical Freedom in den USA, ehemaliges Mitglied des Alaska State Medical Board

Als ich mein Medizinstudium abschloss, sagte der Dekan zu meiner Klasse: ‚Wir haben Ihnen gerade die aktuellsten medizinischen Kenntnisse gelehrt. Leider waren mindestens 50 % dessen, was wir Ihnen beigebracht haben, falsch. Es ist Ihre Aufgabe, in die Welt hinauszugehen und herauszufinden, welcher Teil richtig und welcher falsch war.‘ Ich glaube, der Dekan hat vielleicht den falschen Teil unterschätzt. Millers kritische Betrachtung relevanter Impfstoffstudien macht die oft wiederholte Aussage, dass Impfstoffe ungefährlich und wirksam für jeden sind‘, zunichte. Dieses Buch sollte eine Pflichtlektüre für jeden Arzt, jeden Medizinstudenten und für alle Eltern sein. Wenn Sie dieses Buch lesen, können Sie bessere Entscheidungen treffen, ob Sie sich impfen lassen wollen oder nicht.
- Dr. med. David Brownstein, ärztlicher Leiter, Zentrum für ganzheitliche Medizin, West Bloomfield, Michigan, USA

In der medizinischen Fakultät wird uns gelehrt, dass Impfstoffe unbedenklich und wirksam sind und dass wir die Nebenwirkungen, die in den Impfstoffbeilagen der Hersteller aufgeführt sind, ignorieren müssen, da es sich nur um Juristenjargon handelt. Dann erhalten wir den Impfplan, der in die Tat umgesetzt werden soll. Wir lassen unsere Patienten ein einseitiges Formular lesen, das jedes Risiko minimiert, sodass wir dies als Einwilligungserklärung betrachten. Neil Millers Buch gibt einen guten Überblick über Studien, die die Kehrseite der Medaille zeigen. Um eine Einverständniserklärung zu geben, müssen wir die Vorteile und Risiken kennen. Ich hoffe, dass wir im Bewusstsein der Risiken, bei denen wir dank kognitiver Dissonanz nur die Spitze des Eisbergs sind, zumindest eine bessere Risikostratifikation unserer am meisten gefährdeten Patienten erreichen, um Kollateralschäden zu verringern und gleichzeitig den Wunsch zu erfüllen, das Allgemeingut zu schützen.
- Dr. med. Cammy Benton, Amerikanischer Ausschuss für integrative ganzheitliche Medizin

Obwohl alle veröffentlichten Studien sorgfältig auf ihre Verlässlichkeit hin untersucht werden müssen, bietet Millers kritische Betrachtung relevanter Impfstoffstudien eine bedeutende Stichprobe (n = 400) von Untersuchungen, die geeignet sind, den seligen Konsens der Regierungsbehörden über die vermeintlichen Vorteile der ‚Immunisierung‘ als Ganzes zu sprengen (und nicht als eine Reihe verschiedener Pharmaprodukte, die komplexe Einzelbewertungen erfordern, um ihren Nutzen, ihre Gefahren und ihre Kosten objektiv zu bestimmen). Impfstoffe werden als eine kompromisslose Offensive gefördert, hauptsächlich zum größten Nutzen der Hersteller und ihrer Gefolgsleute: der Mehrheit der Amtsexperten, Akademiker und Berufstätigen im Gesundheitswesen.
- Dr. med. Marc Girard, MSc, unabhängiger Berater für die Pharmaindustrie

Dies ist eine gut recherchierte Arbeit, die eine Reihe wichtiger Überlegungen zu unseren derzeitigen Impfpraktiken aufwirft. Durch Studien mit begleitenden Kommentaren wird der Leser auf eine Reise geführt, die die typische Kurzsichtigkeit unserer Gesellschaft für Impfstoffe umgeht.
- Dr. phil. Brandon Horn, J.D., LAc, akademischer Leiter, Amerikanische Universität für Komplementärmedizin

Millers kritische Betrachtung relevanter Impfstoffstudien ist die umfassendste und kohärenteste Sammlung von Experten begutachteter Forschungen zu Impfstoffproblemen und natürlicher Immunität, die ich je gelesen habe. Eine Pflichtlektüre für Eltern, Lehrer, Ärzte und andere Dienstleister im Gesundheitswesen.
- Dr. Tyson Perez, pädiatrischer Chiropraktiker

Weitere Produktinformationen

Seitenzahl 400
Art des Umschlags Hardcover/gebunden

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Alle Titel, Fremdverlage, Neu im Programm, Neuerscheinungen, Impfentscheidung, Symptome, Impfsicherheit, Medizinkritik