DEUTSCHLANDS KRANKE KINDER - Ulrike von Aufschnaiter


Neu

DEUTSCHLANDS KRANKE KINDER - Ulrike von Aufschnaiter

Artikel-Nr.: FBU-205

Lagerbestand: 13
innerhalb 3 Tagen lieferbar

19,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Ulrike von Aufschnaiter
Deutschlands kranke Kinder
Wie auf Anweisung der Regierung Kitas und Schulen die Gesundheit unserer Kinder schädigen

Ein Großteil unserer Kinder ist krank. Sie leiden unter Allergien, Asthma, Bauch- und Kopfschmerzen. Sie sind übergewichtig, haben Diabetes oder eine Fettleber. Die Zähne von bis zu 30% unseres Nachwuchses bröckeln schon im Kindesalter und gesunde Augen haben immer weniger. Eine erschreckende Häufung von Verhaltensauffälligkeiten verhindert an vielen Schulen normal ablaufenden Unterricht.

Warum? Die Antwort ist einfach und doch sehr komplex: Die Versorgung mit Nahrungsmitteln und Konsumgütern wird von globalen Konzernen gesteuert. Profite und nicht Gesundheit stehen im Vordergrund. Kitas und Schulen werden als Vertriebsnetz für gesundheitsschädigende Produkte genutzt. Eine Schlüsselrolle bei dieser dramatischen Entwicklung spielen insbesondere die Ministerien für Gesundheit, Landwirtschaft und Ernährung.

Mit dem Ausbau von staatlichen Ganztags-Betreuungsmodellen hat sich der gesundheitliche Zustand unserer Kinder drastisch verschlechtert. Unter staatlicher Anleitung und nach behördlichen “Qualitätsstandards” werden unsere Kinder bereits ab den ersten Stunden der Fremdbetreuung mit industriell hergestellten und gesundheitsschädigenden Nahrungsmitteln versorgt: Sie bekommen mit Schadstoffen belastetes Brot, Nudeln, Obst und Gemüse sowie Wurst- und Milchprodukte aus der Massentierhaltung. Ihnen fehlen die Nährstoffe, die sie für ein gesundes Aufwachsen brauchen.

Falsche oder irreführende Informationen über die Zusammenhänge von Nahrung, Giftstoffen und Stoffwechselprozessen werden systematisch und über unzählige Initiativen der Bundesregierung in unser Bildungssystem getragen. Unsere Kinder verinnerlichen somit von klein auf gesundheitsschädigende Verhaltensweisen. All das macht sie krank.

Schonungslose Aufklärung

Ulrike von Aufschnaiter deckt auf, wie Behörden, Politiker, Ärzte, Wissenschaftler und Journalisten, als verlängerte Arme der Konzernwelt, die Gesundheit von Kindern aufs Spiel setzen. Die Situation ist dramatisch, aber nicht unumstößlich. Als Gesellschaft können wir wieder Rahmenbedingungen schaffen, die unseren Kindern ein gesundes Aufwachsen ermöglichen.

Neben differenzierten Nährwerttabellen, eingängigen Schilderungen eigener Rechercheergebnisse und fundierten Erfahrungen, bietet die Autorin konkrete Handlungsoptionen für alle, um sich aus der Misere zu befreien: Für Familien, für Kitas und Schulen, für Verbände und Organisationen sowie für lokale Politiker.

»Die Umstände, die zur Entstehung dieses Buches geführt haben, sind mehr als ungewöhnlich: Die Sorgen einer Mutter wegen eines kranken Backenzahnes ihres Kindes führen über viele beachtliche Stationen letztendlich zu einer kritischen Bestandsaufnahme der Weltwirtschaft! Wow, wer hätte das gedacht, dass ein Kinderzahn solch eine Karriere macht! Wie Frau von Aufschnaiter zu Recht erklärt, haben wir von ‘oben’ wenig zu erwarten. Anstatt jedoch in depressive Untätigkeit zu versinken, gilt es, die Ärmel hochzukrempeln und sich selbst an die Arbeit zu machen. Umfangreiche und konkrete Möglichkeiten dazu finden sich in den letzten Kapiteln des Buches.«
Prof. Dr. Jörg Spitz

»Das Buch liefert eine große Fülle ganz wichtiger Daten und Fakten und, noch besser: ausgezeichnete Analysen, Hintergründe und Erklärungsansätze. Und das alles sehr gut verständlich und leicht lesbar geschrieben, methodisch sauber und klar. Ein Buch von einem ganz besonders wachen Geist und mit viel gesundem Menschenverstand. Ein Glücksfall. Ein wunderbarer Ratgeber für Menschen, die sich Gedanken über die Ernährung, eine gesunde Lebensweise und das Leben machen, besonders zu empfehlen für Eltern, die ihre Kinder gesund aufwachsen lassen möchten. Möge das Buch viele Leserinnen und Leser finden!«
Prof. Dr. Christian Kreiß

»Dieses Buch sollte Pflichtlektüre für alle jungen Mütter und Erziehenden sein. Es sollte in Lehrerräumen sowie Wartezimmern von Kinderärzten liegen und eigentlich überall da zur Verfügung stehen, wo es um das Wohlbefinden junger Menschen geht. (...)«
Dr. E. Blaurock-Busch PhD 

Weitere Produktinformationen

Seitenzahl 484
Art des Umschlags Softcover/Taschenbuch

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Alle Titel, Fremdverlage, Neu im Programm, Neuerscheinungen, Kindergesundheit, Gesundheitssystem, Ernährung